Die Zeit drängt: Mehrfachkarten für Wiesbadener Bäder droht Verfall

Es gibt eine Ausnahme.

Die Zeit drängt: Mehrfachkarten für Wiesbadener Bäder droht Verfall

Mehrfachkarten für die Frei- und Hallenbäder, wie etwa 5er-, 11er- und 30er-Karten sowie Abo-Chipbänder für das Thermalbad, die vor dem 1. Januar 2020 gekauft wurden, sollten schleunigst eingelöst werden. Denn sie sind nur noch bis Samstag, 31. Dezember 2022, gültig. Danach verfallen sie ersatzlos. Etwaige Restguthaben werden jedoch bis zum genannten Stichtag erstattet. Das gibt die Stadt Wiesbaden bekannt.

Die Mehrfachkarten beziehungsweise Abo-Chipbänder können an der Kasse in den jeweiligen Bädern gegen Hinterlegung der Kontaktdaten sowie der Bankverbindung abgegeben oder per Post an die Geschäftsstelle von mattiaqua geschickt werden. Die Adresse lautet: mattiaqua, Quellen-Bäder-Freizeit, Konrad-Adenauer-Ring 13, 65187 Wiesbaden.

Das Freizeitbad Mainzer Straße ist davon ausgenommen. Mehrfachkarten für das Freizeitbad behalten auch über den Stichtag hinaus ihre Gültigkeit.

Logo