Neue Bushaltestelle für Dotzheim

Anbindung für neue Schule

Neue Bushaltestelle für Dotzheim

Damit die neue Elisabeth-Selbert-Schule gut zu erreichen ist, hat ESWE Verkehr eine neue Bushaltestelle in Dotzheim gebaut. Die Busse fahren die Haltestelle seit Montag, 6. Juli an.

Die neue Haltestelle mit dem Namen „Dotzheim-Mitte/Stegerwaldstraße“ befindet sich auf Höhe des Lidl-Marktes an der Stegerwaldstraße 24. Busse der Linie 45, die aus Richtung Biebrich und Schierstein nach Dotzheim fahren, halten an der neuen Haltestelle und fahren dann weiter in Richtung Raiffeisenplatz. Auch in der Gegenrichtung, also vom Raiffeisenplatz aus über Stadtzentrum und Dotzheim nach Biebrich, führt der Weg der Linie 45 durch die Stegerwaldstraße: Hier fährt die Linie 45 die Haltestelle „Dotzheim-Mitte/Stegerwaldstraße“ in Höhe Hausnummer 27 an.

Neben der neuen Haltestelle weist ESWE Verkehr noch auf drei weitere Haltestellen in der Nähe der neuen Schule hin:

  • Linien 18 und 49: Haltestelle Willi-Werner-Straße in der Willi-Werner-Straße

  • Linie 39: Haltestelle Im Wiesengrund in der Erich-Ollenhauer-Straße

  • Linie 27: Haltestelle Alexej-von-Jawlensky-Schule in der Hans-Böckler-Straße

Die neue Elisabeth-Selbert-Schule liegt südlich der Kreuzung Willi-Werner-Straße/Stegerwaldstraße. Schon ab dem kommenden Schuljahr soll dort Unterricht stattfinden, obwohl das Schulgebäude noch nicht fertig ist. Dieser findet zunächst in Containern statt. (js)

Logo