Seniorenzentrum sucht CDs, Puzzles und Spiele für Bewohner

Spendenaufruf via Facebook

Seniorenzentrum sucht CDs, Puzzles und Spiele für Bewohner

Das Seniorenzentrum Ludwig-Eibach-Haus im Wiesbadener Stadtteil Nordost ist in Zeiten von Corona unter anderem auf der Suche nach Spielen und CDs für die Bewohner. Auf seiner Facebook-Seite rief der Wiesbadener Freiwilligentag am Donnerstag zu Spenden an die Einrichtung auf.

Der Grund: Aktuell gestaltet sich der Alltag der Senioren im Zentrum wegen der Corona-Pandemie anders als gewohnt — denn es herrscht ein Besuchsverbot. „Die Senioren in der Einrichtung würden sich in diesen Zeiten, in denen kein Besuch von außerhalb und Familienmitgliedern erlaubt ist, über etwas Unterhaltung freuen“, so die Verantwortlichen des Freiwilligentags.

Konkret sucht die Einrichtung daher nach gebrauchten und funktionierenden DVD-und CD-Playern, Filmen wie Naturdokumentationen auf DVD und Schlager-CDs. Auch über alte Kinderpuzzles mit bis zu 100 Teilen oder Memory-Spiele freuen sich die Bewohner.

Wiesbadener, die bei sich zuhause fündig werden und gerne etwas an das Ludwig-Eibach-Haus spenden möchten, sollen sich laut Freiwilligentag direkt mit dem Seniorenzentrum in der Pfitznerstraße unter der Telefonnummer (0611) 18000 in Verbindung setzen. (js)

Logo