Polizei sucht Besitzer von gestohlenen Fahrrädern

Wer vermisst sein Bike?

Polizei sucht Besitzer von gestohlenen Fahrrädern

Mit einem Facebookaufruf sucht die Polizei nach Besitzern von gestohlenen Fahrrädern. Demnach stehen derzeit insgesamt zehn Fahrräder bei der Polizei, weil die Ermittler davon ausgehen, dass sie geklaut wurden.

Zwar seien die Beamten alle angezeigten Fahrraddiebstähle aus der letzten Zeit durchgegangen, konnten jedoch noch keine Hinweise auf die Besitzer finden. Daher vermutet die Polizei, dass nicht alle Diebstähle angezeigt wurden. Wo genau und wann die sichergestellten Fahrräder gestohlen wurden, können die Ermittler nicht mit Sicherheit sagen. Bei drei Modellen geht die Polizei aber davon aus, dass sie am Wiesbadener Hauptbahnhof entwendet wurden.

Wie die Polizei weiter schreibt, handelt es sich um unterschiedliche Marken. So seien die Räder von den Herstellern B-Twin, Nakamura, Niklas, Specialized, Wheeler, Motobecane und Cube. Außerdem mit dabei ist ein E-Bike von Winora. Genauere Beschreibungen geben die Ermittler nicht bekannt. Stattdessen sollen die Besitzer ihre Räder selbst beschreiben, wenn sie sie abholen wollen. So können die Beamten sicher sein, dass ihnen die Fahrräder tatsächlich gehören, auch wenn die Rahmennummer nicht bekannt ist.

Wer ein Fahrrad vermisst, kann sich telefonisch bei der Polizei melden. Dafür steht von montags bis freitags, je von 8 bis 15 Uhr die Telefonnummer (0611) 345 3321 zur Verfügung. (ms)

Logo