Polizei kontrolliert über 100 Personen in der Innenstadt

Am Wochenende in beiden Nächten unterwegs

Polizei kontrolliert über 100 Personen in der Innenstadt

Mehr als 100 Personen sind in den Nächten dieses Wochenendes in der Wiesbadener Innenstadt von der Polizei kontrolliert worden. Dabei wurden insgesamt vier Strafanzeigen gestellt.

In der Nacht von Freitag, den 10. Januar, auf den darauffolgenden Samstag, wurden zwischen 19 Uhr und 4:30 Uhr bei acht Kontrollen 58 Personen kontrolliert. Die Landespolizei war dafür in Zivil und uniformiert unterwegs und bekam Unterstützung von der Stadtpolizei. In der ersten Nacht wurden vier Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Verstöße gegen das Waffenverbot wurden nicht registriert.

In der Folgenacht waren die Beamten zwischen 19 Uhr am Samstag und 3:45 Uhr am Sonntagmorgen in der Innenstadt unterwegs. Dieses Mal wurden bei neun Kontrollen insgesamt 45 Personen kontrolliert. Verstöße hinsichtlich der Waffenverbotszone ließen sich auch hier nicht feststellen, es kam lediglich zu einem Fund von Betäubungsmitteln. (rk)

Logo