Wiesbadener (36) wird von vier Männern verprügelt

Opfer erleidet Kopfverletzungen

Wiesbadener (36) wird von vier Männern verprügelt

Von vier Männern gleichzeitig attackiert worden ist ein 36-jähriger Wiesbadener am frühen Samstagmorgen in der Schwalbacher Straße. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Zunächst war das spätere Opfer in einem Lokal mit vier anderen Männern in Streit geraten, der sich dann jedoch nach draußen verlagerte. Dort eskalierte die Situation offenbar so sehr, dass die vier Männer auf den 36-Jährigen mit Faustschlägen einprügelten. Dabei zog sich der Mann eine Schwellung am Kopf zu, die er jedoch nicht von der Besatzung eines Rettungswagens behandeln lassen wollte.

Die bislang unbekannten Täter hätten sich nach Angaben des Verletzten in Richtung Wellritzstraße entfernt. Der erste Täter habe braune Locken gehabt, der zweite eine Lederjacke getragen und eine Glatze gehabt. Der dritte Aggressor sei dicklich und etwa 20 Jahre alt gewesen, der vierte Schläger sei dünn und auffallend groß gewesen und habe ebenfalls Locken gehabt.

Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen unter der Rufnummer (0611)345-2140 um Hinweise.

Logo