Ins Lenkrad gegriffen: 17-Jährige ohne Führerschein baut Unfall

Unfallflucht begangen

Ins Lenkrad gegriffen: 17-Jährige ohne Führerschein baut Unfall

Eine 17-jährige Wiesbadenerin hat am frühen Sonntagmorgen einen Unfall in Schwalbach am Taunus begangen und flüchtete anschließend mit ihrem Begleiter vom Unfallort. Das meldet die Polizei Hofheim.

Um kurz nach 2 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge der Polizeistation Eschborn einen Verkehrsunfall. Die Verursacher, eine 17-jährige Wiesbadenerin und ein 29-jähriger Frankfurter, entfernten sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei konnte jedoch durch die schnelle Meldung des Zeugen die beiden Verursacher noch in der Nähe finden. Ersten Erkenntnissen nach griff der Beifahrer der Fahrerin während der Fahrt in das Lenkrad, sodass das Fahrzeug mit dem Bürgersteig kollidierte.

Abgesehen von der Unfallflucht erwartet die beiden alkoholisierten Fahrer ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, die 17-jährige Wiesbadenerin außerdem wegen des Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 6500 Euro.

Logo