21-Jähriger von sieben Männern verprügelt

Polizei sucht nach Angreifern

21-Jähriger von sieben Männern verprügelt

Sieben Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag einen 21-jährigen Mann am Schulberg zusammengeschlagen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise zu den Männern geben können.

Der 21-Jährige war um kurz nach Mitternacht in seiner Wohnung in der Straße „Schulberg“ und fühlte sich durch eine Männergruppe, die sich ebenfalls im Haus aufhielt, gestört. Als der Geschädigte die Gruppe darum bat, leiser zu sein und den Hauseingang zu verlassen, griffen sie ihn an. Bis zu sieben Personen hätten auf ihn eingeschlagen und seien daraufhin in unterschiedliche Richtungen geflüchtet.

Nach Angaben des 21-Jährigen seien die Männer alle im Alter zwischen 18 und 22 Jahre gewesen. Einer von ihnen sei dunkelhäutig gewesen und hätte eine rote Jacke und eine schwarze Wollmütze getragen. Näher beschreiben konnte er die Angreifer jedoch nicht.

Die Polizei hofft jetzt auf Mithilfe bei der Suche nach den Männern. Zeugen und Hinweisgeber, die die Tat beobachtet haben und Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich unter Telefonnummer (0611) 345-2140 beim 1. Polizeirevier zu melden. (nl)

Logo