Rollerfahrer fährt auf Verkehrsinsel und verletzt sich schwer

Vermutlich unter Alkoholeinfluss

Rollerfahrer fährt auf Verkehrsinsel und verletzt sich schwer

Ein 59-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Freudenberg schwer verletzt worden. Laut Polizei soll er dabei alkoholisiert gewesen sein.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 23:55 Uhr mit seinem Motorroller auf der Schönaustraße in Richtung Stielstraße unterwegs und geriet dabei auf eine Verkehrsinsel. Dadurch kam er zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann wurde in einem Wiesbadener Krankenhaus stationär aufgenommen.

Laut Polizei ergaben sich bei der Unfallaufnahme Hinweise, dass der Mann während seiner Fahrt unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet. Das Ergebnis steht noch aus und die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten den regionalen Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei, unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu informieren. (js)

Logo