Höhere Chancen als zuletzt: Weiße Weihnachten in Wiesbaden dieses Jahr möglich

Weiße Weihnachten sind 2022 wahrscheinlicher als im Vorjahr. Auch wenn eine genaue Prognose noch nicht möglich ist, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung, warum die Chancen besser stehen.

Höhere Chancen als zuletzt: Weiße Weihnachten in Wiesbaden dieses Jahr möglich

Leise rieselt der Schnee: Für viele Menschen ist eine weiße Weihnacht die ultimative Heiligabend-Romantik. In Wiesbaden rieselte der Schnee in den vergangenen Jahren aber sowieso schon nicht besonders häufig – dementsprechend blieb es dann meist bei der grauen Weihnacht.

Gute Nachrichten gibt es nun vom Diplom-Meteorologen Dominik Jung: Wie er sagt, stehen die Chancen auf Schnee in Wiesbaden an den Weihnachtsfeiertagen besser als im vergangenen Jahr. Statt bei 5 bis 15 Prozent liegt die Schnee-Wahrscheinlichkeit nun immerhin bei 20 bis 30 Prozent, so Jung. Doch warum ist das so?

Jung erklärt: „Die kalten Luftmassen und die Schneefallgebiete sind uns sehr nahe. Das war in den vergangenen Jahren kaum noch so. Da war die Kälte tausende Kilometer weit weg von Deutschland.“ In diesem Jahr sei die Kälte dagegen schon angekommen und bleibe immer wieder anhaltend. „Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Kälte eben zu Weihnachten zuschlagen könnte und das auch mit Schnee.“

Logo