Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden nimmt Betrieb auf

Auch Eisdisco findet wieder statt

Henkell-Kunsteisbahn in Wiesbaden nimmt Betrieb auf

Die Eislaufsaison auf der Henkell-Kunsteisbahn beginnt am Samstag, den 6. November. Das teilt die Stadt Wiesbaden mit.

Pro Laufzeit dürfen sich gemäß der Vorgaben des Landes 200 Gäste zeitgleich auf dem Areal der Eissporthalle in der Hollerbornstraße befinden. Am Kiosk werden Speisen und Getränke angeboten. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann diese unter Vorlage eines Ausweises oder 100 Euro Pfand ausleihen. Auch die bekannte Eisdisco wird in diesem Jahr wieder stattfinden.

Einzelkarten für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kosten 1,70 Euro, für Erwachsene 3,40 Euro. Mehrfachkarten werden in dieser Saison nicht angeboten. Die Umkleide ist aufgrund der geltenden Auflagen ausschließlich für den Durchgangsverkehr hin zum Schlittschuhverleih geöffnet. Die Schlittschuhe müssen im Außenbereich angezogen werden, wo auch die Spinde verfügbar sind.

Weitere Informationen zur Henkell-Kunsteisbahn findet ihr hier.

Logo