Luvgreen startet Ausverkauf und hofft weiter auf neuen Standort

Fair produzierte Mode und Accessoires - das verkauft das Team von Luvgreen in der Saalgasse. Ende September muss der Laden schließen. Die Betreiberinnen starten Mitte August den Ausverkauf und hoffen weiterhin darauf, in Wiesbaden bleiben zu können.

Luvgreen startet Ausverkauf und hofft weiter auf neuen Standort

Im Frühjahr gab Luvgreen bekannt, schließen zu müssen. „Die Kosten sind einfach zu hoch im Vergleich zu den Einnahmen, sodass wir Ende September leider unsere Türen in der Saalgasse schließen werden“, sagten die drei Betreiberinnen des Ladens für fair produzierte Klamotten und Accessoires im Mai.

Ganz aufgeben wollten Alexandra, Eva und Geschvana aber nicht. Deshalb suchten sie öffentlich nach neuen Räumen in der Stadt und hofften dabei auf Hinweise der Wiesbadener (wir berichteten). Wie geht es dort weiter?

Ausverkauf ab Mitte August

Fest steht: Der Laden in der Saalgasse 14 wird auf jeden Fall schließen. Und zwar am 30. September. Vorher startet ein Ausverkauf. Vom 12. August bis zum 10. September gibt es Klamotten und Accessoires zu vergünstigten Preisen. Ab dem 12. September wird das Team dann nicht mehr durchgängig im Laden sein, da der Abbau des Ladens beginnt.

„Wir haben Angebote bekommen, aber leider oft zu teuer.“ - Alexandra von Luvgreen

Und der neue Standort? Wird Luvgreen Wiesbaden verlassen müssen, oder kann das Team innerhalb der Stadt umziehen? Das steht noch nicht fest. „Wir haben Angebote bekommen, aber leider oft zu teuer“, sagt Alexandra gegenüber Merkurist. Es gebe Verhandlungen, man könne aber noch nicht sagen, ob es am Ende klappt. „Wir sind aber weiterhin voller Hoffnung.“

Logo