Schlachthof-Team bittet Wiesbadener um Spenden in der Corona-Krise

Teil der Spenden gehen an Hilfsprojekte

Schlachthof-Team bittet Wiesbadener um Spenden in der Corona-Krise

„Egal, ob 5,00 € oder 50,00 €, jeder Euro hilft“, schreibt das Team des Schlachthofs in einem Facebook-Aufruf. Da wegen der Corona-Krise fast alle Einnahmen des Kulturzentrums weggefallen seien, hofft das Team jetzt auf die Hilfe der Wiesbadener. Unter dem Hashtag #Schlachtineedsyou bittet es um Spenden, von denen ein Teil auch an andere Projekte gehen soll.

„Als gemeinnütziger, von einem Kernkollektiv betriebener nicht städtischer Verein mit über 40 Festangestellten, der sich zu rund 95% aus eigenen Einnahmen finanziert, ist der Corona Shutdown existentiell bedrohlich, unser „Lebenswerk“ vom Aus bedroht“, schreibt das Schlachthof-Team. Mit knapp 500 Veranstaltungen, den großen Veranstaltungsräumen und 300.000 Gästen im Jahr müsse es enorme Fixkosten tragen. „Nun sind unsere Einnahmen fast komplett weggebrochen. Deshalb möchten wir euch bitten, uns zu helfen, dem Schlachthof über diesen steilen Berg zu helfen. “

Um die nächsten Monate überstehen zu können, brauche der Schlachthof mehrere 100.000 Euro. „Wir glauben nicht, allein dank Spenden überleben zu können. Aber je mehr Geld zusammenkommt, umso wahrscheinlicher schaffen wir es. Und umso unabhängiger macht uns das von öffentlichen Hilfen.“ Und umso mehr bleibe dann auch für kleinere Kultureinrichtungen übrig. „Unsere Erfolge der vergangenen 25 Jahre Schlachthof Geschichte verdanken wir vor allem euch, einem verdammt geilen Publikum. Jetzt brauchen wir euch!“

Einen beliebigen Betrag spenden können die Fans des Kulturzentrums über die Plattform Startnext oder per Überweisung(Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V. / Nassauische Sparkasse / DE47 5105 0015 0277 0078 52). 10 Prozent aller eingehenden Spenden will der Schlachthof jeweils zur Hälfte an Frauen helfen Frauen e.V. und den Verein „Mensch Mensch Mensch“ weitergeben. „Frauen helfen Frauen“ setzt sich gegen Gewalt an Frauen ein; der Verein „Mensch Mensch Mensch“ engagiert sich unter anderem für Geflüchtete. (js)

Logo