„Leoniden“ kommen nach Wiesbaden

Kartenvorverkauf gestartet

„Leoniden“ kommen nach Wiesbaden

Die Kieler Band „Leoniden“ kommt im Rahmen ihrer „Looping Tour“ in den Wiesbadener Schlachthof. Der Kartenvorverkauf für das Konzert, das am 10. Oktober 2020 stattfinden wird, hat bereits begonnen.

Seit 2015 spielt die Indie-Rock-Band in ihrer jetzigen Formation zusammen. Zwei Jahre später veröffentlichte sie ihr gleichnamiges Debütalbum „Leoniden“, welches die fünf Musiker komplett in Eigenvertrieb vermarkteten. Daraufhin gelang den Kielern eine Kooperation mit „Landstreicher Booking“, wo unter anderem auch die Bands „Kraftklub“ und „K.I.Z“ unter Vertrag stehen. 2018 folgte das zweite Studioalbum „Again“.

Im Rahmen ihrer „Looping Tour“ besuchen Jakob Amr (Gesang, Synthesizer), Lennart Eicke (Gitarre), JP Neumann (Bass), Djamin Izadi (Synthesizer) und Felix Eicke (Schlagzeug) 12 Städte in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Darunter auch Berlin, München und Wien.

Karten für das Konzert am 10. Oktober im Schlachthof gibt es im Vorverkauf ab 29,90 Euro. Mit inbegriffen sind Hin- und Rückfahrt im gesamten RMV-Gebiet. Einlass ist um 19 Uhr, die Show beginnt um 20 Uhr. (js)

Logo