Schüsse in Dotzheim: Mann mit Messer attackiert

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Schüsse in Dotzheim: Mann mit Messer attackiert

Ein 27-jähriger Mann ist in der Nacht zum Samstag in Dotzheim mit einem Messer verletzt worden. Auch Schussgeräusche waren zu hören. Die Polizei ermittelt und bittet die Wiesbadener um Hinweise.

Laut Aussagen von Zeugen sollen sich zwei Gruppen junger Leute auf dem Schiersteiner Hafenfest gestritten haben. Um den Streit zu klären, wollten sie sich im Sauerland treffen. Als der 27-jährige Beteiligte gegen 1:45 Uhr in der Norderneyer Straße ankam, wurden er und sein Begleiter von maskierten Personen attackiert. Zeugen hörten zudem Schussgeräusche.

Der junge Mann wollte wegrennen, stürzte aber. Einer der unbekannten Täter verletzte den auf dem Boden liegenden 27-Jährigen daraufhin mit einem Messer an der Hand. Er musste mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden, konnte kurze Zeit später aber wieder entlassen werden. Die Täter flüchteten.

Die Polizei war mit starken Kräften vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, soll sich unter der Nummer (0611) 345-2340 melden.

Logo