Anschlussstelle auf A66 über Nacht gesperrt

Umleitung wird ausgeschildert

Anschlussstelle auf A66 über Nacht gesperrt

Wer am späten Montagabend, oder in der Nacht zum Dienstag auf der A66 unterwegs ist, muss je nach Route mit Umleitungen rechnen. Wie die zuständige Straßen- und Verkehrsbehörde Hessen Mobil mitteilt, muss die Anschlussstelle Erbenheim eine Nacht lang gesperrt werden.

Demnach finden dort Sanierungsarbeiten statt. Betroffen sind die Auffahrt von der B455 aus Fahrtrichtung Erbenheim kommend auf die Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt und die Abfahrt von der A66 auf die B455 in Fahrtrichtung Wiesbaden.

Die Sperrung wurde dabei auf die verkehrsberuhigten Nachtstunden gelegt. Nach aktuellen Planungen starten die Arbeiten am späten Montagabend, 30. September, gegen 23 Uhr. Am Dienstagmorgen soll die Fahrbahn gegen 4 Uhr wieder freigegeben werden.

Eine Umleitung wird in der Nacht ausgeschildert. Autofahrer können dann auf die Anschlussstelle Fort-Biehler ausweichen. Von dort aus können sie die Sperrung umfahren. (ts)

Logo