Drei Fahrzeuge ineinander geschoben: Mehrere Verletzte bei Unfall auf Siegfriedring

Eine 57-jährige Fahrerin übersah vor ihr stehendes Fahrzeug

Drei Fahrzeuge ineinander geschoben: Mehrere Verletzte bei Unfall auf Siegfriedring

Am Samstag gegen 17:50 Uhr gab es einen Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Mit ihrem schwarzen VW Golf befuhr eine 57-Jährige den Siegfriedring in Richtung B54. Dabei übersah sie, dass ein vor ihr fahrender schwarzer BMW stoppen musste. Sie fuhr so stark auf das Auto vor ihr auf, dass dieses auf einen davor stehenden schwarzen Audi geschoben wurde.

Im Golf wurden beide Airbags ausgelöst, die 57-jährige Fahrerin musste mit einem Rettungswagen in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht werden. Die 56 Jahre alte Fahrerin des BMW wurde ebenfalls leicht verletzt, konnte aber noch vor Ort behandelt werden. Der Fahrer des Audi erlitt keine Verletzung. Der Golf musste abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Logo