Brückengau macht Wiesbaden zu einer der internationalen Stau-Hochburgen

Stadt landet im Stau-Ranking weltweit auf Platz 70

Brückengau macht Wiesbaden zu einer der internationalen Stau-Hochburgen

Starke Nerven und viel Zeit – das brauchten Autofahrer, die 2021 nach Wiesbaden fahren mussten. Die Sperrung der Salzbachtalbrücke sorgte für Staus und ein echtes Verkehrschaos. Wie sich jetzt in einem Stau-Ranking des Navigationsgeräte-Herstellers TomTom zeigt, hat der Brückengau Wiesbaden zu einer der internationalen Stau-Hochburgen gemacht.

TomTom gibt jährlich einen Stau-Index heraus, aus dem hervorgeht, wie viel Zeit Pendler weltweit im Stau verbrachten. In Wiesbaden bestätigen die Zahlen, dass die Sperrung der Salzbachtalbrücke am 18. Juni mehr Stau brachte. Lagen die Werte zu Beginn des Jahres 2019 noch deutlich unter denen von vor der Pandemie, überschritten sie ab Juni 2021 die Stauzeiten aus normalen Zeiten. Von jeder Stunde Fahrtzeit standen Autofahrer durchschnittlich eine Viertelstunde im Stau. Der staureichste Tag im Jahr 2021 war der 29. Juni, also nur kurz nach der Brückensperrung.

Insgesamt lag Wiesbaden 2021 deutschlandweit auf Platz 2 der Städte mit den meisten Staus, nur knapp hinter Hamburg und noch vor Städten wie Berlin, München und Köln. Europaweit ist Wiesbaden im Ranking auf Platz 42 von insgesamt 240 Städten gelandet. Und auch weltweit landet die Stadt im vorderen Bereich. Wiesbaden liegt demnach auf Platz 70 von insgesamt 404 Städten und damit noch vor Städten wie Antalya, Budapest und Neapel. Innerhalb der kleineren Metropolen mit weniger als 800.000 Einwohnern landet die Stadt sogar auf Platz 13 von 213.

So erhebt TomTom die Daten

Um jährlich den Stauindex erheben zu können, nutzt TomTom anonymisierte Daten aus den Navigationsgeräten. So kann das Unternehmen herausfinden, wo der Verkehr gerade steht und wann und wo es sich am schlimmsten staut. Der Idealfall wird nachts gemessen. Rechner analysieren dann, wie viel länger Pendler tagsüber auf der gleichen Strecke brauchen. Daraus entsteht der Stau-Index für die 404 Städte weltweit.

Weitere Details zur Entwicklung des Wiesbadener Verkehrs seit 2019 findet ihr im TomTom Traffic Index.

Logo