Unbekannte brechen in die Ringkirche ein

Schränke und Türen aufgebrochen

Unbekannte brechen in die Ringkirche ein

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen zwei Mal in die Wiesbadener Ringkirche eingebrochen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten am Dienstag über die Vorfälle informiert. Demnach war es den Einbrechern gelungen, über die Kellerräume des Gotteshauses in das Gebäude einzudringen. Die Vorfälle haben sich laut Polizei zwischen dem dritten und zehnten Juli ereignet.

Nachdem die Unbekannten in die Kirche gelangt waren, suchten sie dort nach Wertgegenständen. Am Ende ihres Raubzuges mussten sie sich mit wenigen, wertlosen Gegenständen zufrieden geben. Zurück blieb der verursachte Sachschaden. Dieser setzt sich aus mehreren aufgebrochenen Schränken und Türen zusammen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat im Bereich der Ringkirche in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen gemacht? Ein genauer Tatzeitraum ist nicht angegeben. Zeugen und Hinweisegeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Logo