Mann (21) zeigt bei Streit den Hitlergruß

21-Jähriger vorläufig festgenommen

Mann (21) zeigt bei Streit den Hitlergruß

Bei einem Streit in der Rüsselsheimer Kürbisstraße soll ein 21-Jähriger am Montagabend den Hitlergruß gezeigt haben. Das berichtet die Polizei.

Gegen 21:10 Uhr war der Mann mit drei anderen Männern und einer Frau in Streit geraten. Während des Streits habe er den Kontrahenten dann den Hitlergruß gezeigt.

Hinzugerufene Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest. Ein Atemalkoholtest zeigte 0,9 Promille bei ihm an. Der 21-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Beleidigung.

Logo