Warum am Freitag viele Hubschrauber über Wiesbaden zu sehen sind

Neun Helikopter auf einen Schlag

Warum am Freitag viele Hubschrauber über Wiesbaden zu sehen sind

Wer am Freitag von Wiesbaden aus in den Himmel schaut, könnte ungewöhnlich viele Hubschrauber sehen. Allesamt sind Helikopter der Polizei.

Wie die Bundespolizei am Freitagvormittag via Twitter bekannt gibt, handelt es sich um insgesamt neun Hubschrauber. Sie gehören zu einem Ausbildungslehrgang und sind als Korso unterwegs. Denn nach Beendigung der Schulung in luftiger Höhe, machen sie sich kurz vor dem Wochenende auf den Heimflug.

Um kurz vor 11 Uhr starteten die Maschinen in Bamberg. Ihr gemeinsamer Ziel ist die Stadt Sankt Augustin in Nordrhein-Westfalen. Die geplante Flugroute führt die Piloten auf dem Weg von Bayern aus auch über Wiesbaden. Zuvor geht der Flug auch über Würzburg und Mannheim.

In welchen Stadtteilen genau die Wiesbadener die Helikopter am Freitag sehen werden und um wie viel Uhr sie die hessische Landeshauptstadt überfliegen werden, ist nicht bekannt. Da der Korso nur auf der Durchreise ist, stehen die Hubschrauber nicht in Zusammenhang mit einem laufenden Einsatz in Wiesbaden. (ts)

Logo