Schwerer Verkehrsunfall in Wiesbaden-Mitte

Bei einer Kollision an der Kreuzung Rheinstraße / Bahnhofstraße wurden sechs Personen verletzt.

Schwerer Verkehrsunfall in Wiesbaden-Mitte

Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen in Wiesbaden-Mitte wurden am Samstagmittag sechs Personen verletzt.

Gegen 13:10 Uhr befuhr ein 59-Jähriger Wiesbadener die Rheinstraße aus Richtung Wilhelmstraße. Er wollte nach links in die Bahnhofstraße Richtung Hauptbahnhof abbiegen. Wie die Mitfahrerin des Mercedes gegenüber der Polizei erklärte, seien sie, als die Ampel grün zeigte, als erstes Fahrzeug in die Kreuzung eingefahren.

Gleichzeitig fuhr eine 25-Jährige aus Schwalbach am Taunus mit ihrem VW Golf in die Rheinstraße in Richtung Wilhelmstraße. Beide Fahrzeuge kollidierten. Durch den Aufprall wurden jeweils drei Insassen in beiden Fahrzeugen verletzt, zwei von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls zwischen dem grauen Mercedes und dem schwarzen VW Golf, sich zu melden. Insbesondere Angaben zur Ampelschaltung vor dem Unfall seien hilfreich.

Hinweise nimmt das 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer 0611 / 345-2140 entgegen.

Logo