Passant entdeckt Wasserleiche in Biebrich

Die leblose Person trieb im Rhein

Passant entdeckt Wasserleiche in Biebrich

Die Polizei hat am Mittwochmorgen eine männliche Leiche aus dem Rhein in Biebrich geborgen. Das bestätigte ein Sprecher am Nachmittag auf Merkurist-Anfrage.

Demnach entdeckte ein Passant die leblose Person im Rhein an der Rheingaustraße gegen 8:30 Uhr und alarmierte die Polizei. Augenscheinlich trieb die Leiche schon länger im Wasser. Wie der Sprecher erklärt, habe man den Mann daraufhin mithilfe der Wasserschutzpolizei und der Feuerwehr aufwändig geborgen.

Weitere Angaben zur Identität des Mannes konnte der Sprecher nicht machen. Auch die Todesursache ist noch nicht bekannt. Eine Obduktion ist in Planung. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Logo