20-Jährige fällt in den Rhein und wird von 16-Jährigem gerettet

Die Frau hatte den Halt verloren

20-Jährige fällt in den Rhein und wird von 16-Jährigem gerettet

In der Nacht auf Neujahr ist eine 20-Jährige von der Uferpromenade in Biebrich aus in den Rhein gefallen. Das meldet die Polizei Wiesbaden. Die Frau aus Wiesbaden hatte sich gegen 2:30 Uhr in der Rheingaustraße auf ein Geländer gesetzt, den Halt verloren und war in den Rhein gestürzt.

Ein 16-Jähriger Passant aus Frankfurt wurde auf ihren Schrei aufmerksam. Er sprang der Frau hinterher und konnte sie so aus dem Wasser retten. Sie wurde anschließend vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Logo