Wasserschaden legt '5Kitchen' lange lahm

Schon seit etwa drei Monaten ist das asiatische Restaurant „5Kitchen“ geschlossen. Der Grund: ein Wasserschaden. Oder steckt doch etwas anderes hinter der langen Auszeit?

Wasserschaden legt '5Kitchen' lange lahm

Seit dem 7. Mai dieses Jahres ist das asiatische Restaurant „5Kitchen“ in der Wiesbadener Wilhelmstraße 28a nun geschlossen. Der Grund: Ein erheblicher Wasserschaden hat den Betrieb des Lokals lahmgelegt.

Eigentlich, so die Betreiber via Facebook, sollte das Restaurant, nachdem der Schaden am 5. Mai bemerkt wurde, erst am 14. Mai vorübergehend schließen. Man habe sich aber aufgrund der Umstände dazu entschlossen, bereits eine Woche früher dicht zu machen. Seitdem gab es keine Wasserstandsmeldungen aus dem Lokal mehr.

Auch ein Zettel an der Tür des Restaurants gibt nicht mehr Aufschluss als der Facebook-Eintrag. Auf einem Papier steht dort: „Aufgrund eines Wasserschadens schließen wir unser Lokal.“ Außerdem werde man via Social Media über die Wiedereröffnung informieren.

Auch Merkurist-Leser Simon wundert sich, warum das Restaurant noch immer geschlossen ist. In seinem Snip fragt er: „Wasserschaden oder für immer geschlossen?“ Tatsächlich ist es „nur“ ein Wasserschaden, wie der Betreiber via Facebook mitteilt. Für eine persönliche Stellungnahme war er nicht zu erreichen.

Es habe sich herausgestellt, dass die entstandenen Schäden größer als zu Anfang befürchtet sind. Teilweise musste der komplette Bodenbelag und die Verkleidung der Wände weichen, alles trockengelegt werden. Wann genau man aber wieder bei Sushi und Co. in dem Restaurant zusammensitzen werden kann, ist noch unklar. Man arbeite aber, so das „5Kitchen“-Team daran, die Wiedereröffnung so schnell wie möglich stemmen zu können. (mm)

Logo