Verkehrsbehinderungen durch Gasstörung in Wiesbaden

Autofahrer sollen keine Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

Verkehrsbehinderungen durch Gasstörung in Wiesbaden

Aufgrund einer undichten Gasleitung im Bereich der Emser Straße zwischen der Riederbergstraße und der Walramstraße in Fahrtrichtung Dürerplatz kommt es derzeit zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Wiesbadener Innenstadtbereich. Das teilt ESWE Verkehr am Donnerstagmittag mit.

Eine Gefährdung der Öffentlichkeit bestehe nicht. Autofahrer vor Ort sollen dennoch keine Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen, so das Verkehrsunternehmen.

Eine Tiefbaufirma ist aktuell damit beschäftigt, die Straße aufzugraben, um den Schaden zu beheben. Mitarbeiter von ESWE Versorgung beginnen anschließend sofort mit der Inspektion und Reparatur.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung ist noch nicht ausgeschildert. Die Verkehrsbehinderung wird voraussichtlich bis Ende nächster Woche bestehen bleiben.

Logo