Tankstelle in Wiesbaden überfallen

Täterin flüchtet in unbekannte Richtung

Tankstelle in Wiesbaden überfallen

Eine Tankstelle in der Dotzheimer Straße ist am frühen Freitagmorgen überfallen worden. Das meldet die Polizei.

Gegen 3:30 Uhr betrat eine Frau den Verkaufsraum der Tankstelle. Mit einer Schusswaffe in der Hand forderte sie Bargeld vom Kassierer. Dieser gab der Täterin daraufhin mehrere hundert Euro. Anschließend flüchtete sie in unbekannte Richtung.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos. Die Täterin wird als 18-20 Jahre alt, etwa 1,55 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Sie hatte lange schwarze Haare, die zum Zopf gebunden waren. Im Gesicht war sie stark geschminkt und hatte auffällig lange Wimpern. Bekleidet war sie mit einer dunkelblauen Jeans, die eine aufgerissene Stelle am linken Oberschenkel aufwies. Weiterhin trug sie dunkle Oberbekleidung und eine blaue OP-Maske.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

Logo