Vier Wiesbadener Restaurants mit „Schlemmerblock-Award“ ausgezeichnet

Preis wurde von Gästen mit einem Gutscheinbuch verliehen

Vier Wiesbadener Restaurants mit „Schlemmerblock-Award“ ausgezeichnet

Gleich vier Restaurants aus Wiesbaden sind mit dem „Schlemmerblock-Award 2020“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich vergeben und beruht auf Bewertungen von Inhabern des Gutscheinbuchs „Schlemmerblock“.

Der „Schlemmerblock“ ist ein Gutscheinbuch, das seinen Besitzern Vergünstigungen in den Bereichen Gastronomie und Freizeit bietet. Die Bücher erscheinen jährlich in verschiedenen Regionen und beinhalten etwa „2:1-Gutscheine“. Wer diese einlöst, bekommt beispielsweise zwei Hauptgerichte in einem teilnehmenden Restaurant, muss aber nur eines bezahlen.

Gleichzeitig erhalten „Schlemmerblock“-Nutzer auch einen Code, mit dem sie sich online registrieren und Punkte an Lokale vergeben können. Einmal pro Jahr kann jeder Nutzer abstimmen, die Bewertung umfasst die Kategorien „Qualität der Speisen und Getränke“, „Ambiente und Ausstattung“ und „Service“.

Die Gewinner 2020

Schleifmühle Bacchus

Volle Punktzahl in allen drei Kategorien enthält das Restaurant „Schleifmühle Bacchus“ in der Aarstraße 35. Das Lokal, das schon seit 1987 existiert, bietet Fleisch- und Fischgerichte vom Holzkohlegrill, griechische Spezialitäten wie Gyros und Moussaka und Gerichte für zwei bis vier Personen. Letztere können sich etwa an der „Jumbo-Platte“ für 87 Euro satt essen.

Huacas Peru

Den zweiten Platz belegt das peruanische Restaurant „Huacas Peru“ in der Stiftstraße 12. Das Lokal hat zwar insgesamt deutlich weniger Bewertungen als der Sieger bekommen, dafür aber ebenfalls die volle Punktzahl erreicht. Hier bekommen die Gäste Traditionelles aus Peru serviert. Darunter etwa Ceviches, also kleingeschnittenes, rohes Fleisch, das in Limettensaft eingelegt und mit verschiedenen Beilagen serviert wird. Aber auch weniger exotische Gerichte, immer landestypisch gewürzt, stehen auf der Karte.

Calabria & La Piazzetta

Den dritten Platz teilen sich zwei italienische Restaurants. Sowohl das „Ristorante Calabria“ in der Aarstraße, als auch die Pizzeria „La Piazzetta“ in der Ziegelstraße gewinnen Bronze. Etwas besser in den Kategorien „Ambiente“ und „Service“ steht allerdings das Restaurant „La Piazetta“ da. Beide Lokale bieten italienische Küche wie Pizza und Pasta aber auch Salate, Suppen und Fleischgerichte. Und natürlich dürfen auch italienische Desserts nicht fehlen. (ms)

Logo