Nassauer Hof ab August unter neuer Leitung

Carla Lopes neue Direktorin

Nassauer Hof ab August unter neuer Leitung

Das Traditionshotel Nassauer Hof bekommt ab August eine neue Leitung. Das teilt das Hotel mit. Demnach übernimmt Carla Lopes ab dem kommenden Monat den Posten als Hotel-Direktorin.

In ihrer neuen Position wird die gebürtige Portugiesin auch die Regie über das Sternerestaurant und die Therme im Haus übernehmen. Wiesbaden ist neues Terrain für sie: Seit 2015 war sie im spanischen Estepona tätig und leitete dort das Kempinski Hotel Bahia. Aber auch in St. Moritz war sie bereits in einem Luxushotel als Managerin tätig.

Dem Nassauer Hof will sie neue Impulse geben. Der Kontakt mit den Gäste sei dabei ein Leichtes für sie: Lopes spricht fünf Sprachen fließend, darunter auch Deutsch. „Wir freuen uns sehr über so viel Frauenpower und können uns glücklich schätzen, mit Carla Lopes eine Bestbesetzung für unser Hotel gefunden zu haben“, erklärt Geschäftsführer Dirk Iserlohe.

Hintergrund

Das Hotel Nassauer Hof wurde bereits 1813 direkt gegenüber des Kurhauses in Wiesbaden eröffnet. Als erstes Haus in Deutschland wurde er im Jahr 2005 mit fünf Sternen Superior ausgezeichnet. Die Ausstattung des Hotel reicht von 159 Zimmern über eine eigene Zigarrenbar bis zu einem Wellness-Pool auf dem Dach. Das hauseigene Restaurant „Ente“ hält seit 38 Jahren ungebrochen einen Michelin-Stern.

Logo