Tunesische Snacks, Milchshakes, Bowls: Neuer Sandwich-Shop eröffnet

In Bierstadt gibt es einen neuen Imbiss. Das „PauMi's Sandwiches & more“ bietet neben Sandwiches auch Salate, Bowls, Cupcakes und tunesische Snacks an.

Tunesische Snacks, Milchshakes, Bowls: Neuer Sandwich-Shop eröffnet

Bierstadt hat einen neuen Sandwich-Laden. Gemeinsam betreiben Inhaber Paul Swierzy und seine Freundin Rimi Ben „PauMi’s Sandwiches & More“ in der Zieglerstraße 12. Auf der Speisekarte stehen aber nicht nur Sandwiches, denn das Paar will mit einem großen Angebot möglichst viele Geschmäcker treffen.

„Ich koche unheimlich gerne und viel.“ - Rimi Ben

„Ich koche unheimlich gerne und viel“, erzählt Rimi Ben. Als sie und ihr Partner auf den leeren Laden in Bierstadt aufmerksam geworden sind, war die Entscheidung dementsprechend schnell getroffen. Dort, wo vorher der Pizzalieferservice „Little Italia“ ansässig war, ist jetzt ihr kleiner Sandwich-Laden. Sie kocht, er übernimmt den Service.

Sandwiches, Bowls und Tunesisches

So gibt es in dem Laden neben Sandwiches mit Salami, Thunfisch, Käse und anderen Zutaten unter anderem auch Salate, Bowls, Cupcakes, Milchshakes und tunesische Snacks. Jeden Monat bietet das „PauMi’s“ außerdem ein „Sandwich des Monats“ an — die Gäste können Sandwiches zusammenstellen und sie von anderen Gästen über Instagram bewerten lassen. Das Sandwich mit den meisten Likes steht für einen Monat auf der Karte, der Gewinner bekommt es in dieser Zeit zu einem günstigeren Preis. Die Sandwich-Brote gibt es übrigens auch in glutenfreien, fettärmeren und proteinhaltigeren Varianten.

„Fricassees sind Minisandwichs aus Hefeteig, die gibt es in Tunesien an jeder Ecke und Briks sind kleine gefüllte Teigröllchen.“ - Rimi Ben

Als Tunesierin liegen Rimi Ben die tunesischen Gerichte besonders am Herzen. Eine Besonderheit sind die „Fricassees“ und die „Briks“. „Fricassees sind Minisandwichs aus Hefeteig, die gibt es in Tunesien an jeder Ecke und Briks sind kleine gefüllte Teigröllchen“, erklärt sie. Zurzeit besonders gut ankommen würden zwar die Bowls mit Lachs und Avocado und die klassischen Sandwiches, an ihren tunesischen Snacks hält Rimi Ben aber fest. „Das ist natürlich was Neues, das die Leute noch nicht kennen“, so die Tunesierin. „Aber das kommt noch“, ist sie sich sicher. Drei Fricassees kosten unter vier Euro, eine Bowl zwischen acht und elf Euro und die Sandwiches zwischen fünf und neun Euro.

Vor allem als Lieferservice und zum Mitnehmen ausgelegt

Die Gerichte sind eher zum Mitnehmen gedacht. In dem rund 30 Quadratmeter großen Laden gibt es nur zwei Tische, die eher als Wartebereich gedacht sind. „Wir freuen uns aber natürlich auch, wenn unsere Gäste bei uns essen“, so Rimi Ben. Auf Tafeln an den Wänden können die Gäste ihre eigene Botschaft hinterlassen und den Laden so mitdekorieren. Mittlerweile liefert das kleine Restaurant auch Essen aus. Ab dem 1. Dezember arbeitet das „PauMi’s“ dann mit einem großen Lieferservice zusammen.

Ebenfalls ab dem 1. Dezember können die Gäste des Ladens außerdem ein Sandwich für zwei Euro für Obdachlose kaufen. Die Sandwiches, die dadurch zusammenkommen, werden sonntags ab 13 Uhr verteilt.

„PauMi's Sandwiches & more“ ist in der Zieglerstraße 12 in Bierstadt zu finden. Geöffnet hat der Sandwich-Shop dienstags von 17 bis 21 Uhr, mittwochs von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 21 Uhr, Samstags von 16 bis 22 Uhr und sonntags von 16 bis 21 Uhr. Montag ist Ruhetag. (ts)

Logo