„Wiesbaden feiert“ eine ganze Nacht lang

Specials und Programm in 17 Locations

„Wiesbaden feiert“ eine ganze Nacht lang

Am Samstagabend verwandelt sich die Wiesbadener Innenstadt für eine Nacht in eine Partyzone. Denn am 9. November geht die Veranstaltung „Wiesbaden feiert“, organisiert von „Stadtleben“ und „Wio“ in die fünfte Runde.

Party in 17 Locations

Die große Party soll in insgesamt 17 Locations steigen. Dabei haben sich die unterschiedlichen Clubs und Kneipen verschiedene Programmpunkte überlegt. So schafft es die Party zusammengerechnet auf zehn Liveacts auf den Bühnen. Unter anderem tritt die Urban Club Band aus Frankfurt im „Park Café“ auf der Wilhelmstraße auf, und in der „Badhaus.Bar“ spielen mehrere Musiker kubanische Stücke.

In der Kneipe „Das Wohnzimmer“ legt mit DJ Teddy-O ein Star aus der Szene auf. Er hat sich im „Pacha“ auf der Partyinsel Ibiza einen Namen gemacht und will in Wiesbaden für tanzbare Beats sorgen. Im „Tanitos“ in der Fußgängerzone steht DJ Emparé hinter den Plattentellern und legt Dance und House auf.

Neben dem musikalischen Programm bieten viele teilnehmende Locations auch verschiedene Specials an. So gibt es bei „Manoamano-Pizza“ die Margherita am Samstag für sieben Euro, die „Bar No. One“ schenkt Gin ‘n’ Ginger für sechs Euro aus und in der „Yours Sports Bar“ gibt es Shots ab zwei Euro.

Tickets für das Event gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information, bei Eventbrite und bei Eventim für 10 Euro. Die Abendkasse öffnet am Samstag um 21 Uhr im „Park Café“, um 22 Uhr im „Kulturpalast“ und um 23 Uhr in der Kneipe „Das Wohnzimmer“. Dort kosten die Karten dann 12 Euro. Mit dem einmalig gekauften Einlassbändchen können Besucher den ganzen Abend lang alle teilnehmenden Bars und Restaurants besuchen. Eine Karte mit allen teilnehmenden Locations gibt es online. (ts)

Logo