Mit Kind im Auto: 22-Jährige baut betrunken Unfall

Hoher Sachschaden entstanden

Mit Kind im Auto: 22-Jährige baut betrunken Unfall

Eine Autofahrerin hat in der Nacht zum Sonntag einen Unfall in Klarenthal gebaut, bei dem sechs Fahrzeuge beschädigt wurden. Die 22-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Das meldet die Wiesbadener Polizei am Sonntagmorgen.

Die Frau fuhr gegen 1:45 Uhr mit einer Beifahrerin und ihrem 2-jährigen Kind die Otto-Wels-Straße in Richtung Hermann-Kaiser-Straße entlang. In Höhe der Hausnummer 66 kam sie nach links ab und stieß dort gegen fünf geparkte Autos auf dem Mittelstreifen. Aufgrund der Wucht des Zusammenstoß drehte sich das Auto der 22-Jährigen und blieb entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen. An allen Fahrzeuge entstanden zum Teil erhebliche Sachschäden. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei nahm der unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrerin Blut ab. Außerdem stellten die Beamten ihren Führerschein sicher. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 22.000 Euro. Die Feuerwehr musste bei den Aufräumarbeiten unterstützen und ausgelaufene Betriebsstoffe entfernen. (rk)

Logo