Mega-Show von Amazon Prime wird in Wiesbaden gedreht

Stars wie Harald Schmidt, Hazel Brugger und Teddy Teclebrhan bald im Kurhaus zu sehen

Mega-Show von Amazon Prime wird in Wiesbaden gedreht

Nach dem großen Erfolg der Comedy-Show „LOL: Last One Laughing“ startet Amazon Prime ein neues Comedy-Format: „One Mic Stand“. Wie die Stadt Wiesbaden bekannt gibt, wird die Show im Kurhaus gedreht.

Mit dabei sind Michael Mittermeier, Hazel Brugger, Harald Schmidt, Teddy Teclebrhan und Torsten Sträter. Im Thiersch-Saal des Kurhauses coachen die Comedy-Stars fünf prominente Persönlichkeiten, die keine Erfahrung als Stand-Up-Comedians haben, für einen Auftritt vor großem Publikum. Die Shows werden von Teddy Teclebrhan moderiert und von einer Show-Band musikalisch begleitet.

„One Mic Stand“ wird von den Leonine Studios für Amazon Prime Video produziert. Die Namen der gecoachten Promis aus der deutschen Unterhaltungsbranche werden noch geheim gehalten. In insgesamt fünf Folgen werden sie auf ihrem Weg zum Stand-Up-Comedian begleitet - bis zum großen Auftritt auf der Showbühne.

„Es ist toll, dass der Thiersch-Saal mit seinem repräsentativen Ambiente einmal mehr für eine Show genutzt wird, die auch noch ungemein viel Spaß und Vergnügen verspricht“, sagt Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz über die anstehenden Dreharbeiten. Martin Michel, Geschäftsführer der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH, sagt: „Die Show ist auch eine gute Werbung für die Stadt und in diesen Zeiten ein wichtiges und ermutigendes Signal.“

Ihr wollt bei der Aufzeichnung der drei Shows am Dienstag, 12. Oktober, Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober, dabei sein? Die Tickets kosten ab 15 Euro und sind online erhältlich. „One Mic Stand“ wird im Frühjahr 2022 auf Amazon Prime Video ausgestrahlt.

Logo