Parkplatz-Streit in Wiesbaden eskaliert – Mann angefahren

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Parkplatz-Streit in Wiesbaden eskaliert – Mann angefahren

Ein Parkplatz-Streit ist am Freitagnachmittag in der Nixenstraße in Wiesbaden eskaliert. Das meldet die Polizei.

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand gegen 16:50 Uhr zu einem Streit zwischen einem 37-jährigen und einem 58-jährigen Mann wegen eines vermeintlichen Parkverstoßes.

Im Verlauf der Auseinandersetzung sei der 37-jährige Mann seinem Kontrahenten mit seinem Auto gegen das Bein gefahren, der daraufhin gegen das Fahrzeug geschlagen habe. Dabei wurde offensichtlich niemand verletzt, jedoch das Fahrzeug leicht beschädigt.

Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und das 3. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Logo