Historische Dampflok fährt wieder ab Wiesbaden

Drei Fahrten nach einjähriger Pause

Historische Dampflok fährt wieder ab Wiesbaden

Vom Hauptbahnhof Wiesbaden über die Strecke „Ländchesbahn“ nach Idstein und zurück — diese Route kennen viele Wiesbadener aus der Adventszeit ihrer Kindheit. Die Fahrt auf den Gleisen in einer historischen Dampflok ist eine Tradition und wird seit Jahren vom Verein Nassauische Touristik-Bahn (NTB) in der Vorweihnachtszeit als Sonderfahrt angeboten.

Im vergangen Jahr mussten Fans der Tour aber auf eine andere Strecke ausweichen. Damals nannte der Vorsitzende der NTB Probleme in der Organisation als Grund. Doch in diesem Winter kann der Zug wieder fahren. Am Samstag, 7. Dezember startet die Tour wie gewohnt am Wiesbadener Hauptbahnhof — und auch der Nikolaus wird zusteigen und Geschenke an die Fahrgäste verteilen.

Dabei werden am 7. Dezember insgesamt drei Touren angeboten. Sie starten um 10, 13 und 16 Uhr am Hauptbahnhof, wo die Dampflok sicher auch einige Fans anlocken wird, die am Gleis und bei der Ausfahrt Fotos machen werden.

Karten für die Sonderfahrt gibt es bereits jetzt online zu kaufen. Die etwa dreistündige Fahrt kostet 38,05 Euro für Erwachsene. Zusätzlich gibt es einen Kartenverkauf am Bahnhof Dotzheim. Dort wird am 19. und 26. Oktober ein Schalter von 10 bis 13 Uhr geöffnet sein, am 21. und 28. Oktober von 17 bis 19 Uhr. (rk)

Logo