Auf Gegenfahrbahn unterwegs: Auto kracht mit Streifenwagen zusammen

Straße für eine Stunde gesperrt

Auf Gegenfahrbahn unterwegs: Auto kracht mit Streifenwagen zusammen

Am Montagabend kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Audi und einem Streifenwagen der Polizei. Der Pkw war in Frankfurt-Niederrad wohl auf der Gegenfahrbahn unterwegs.

Wie Einsatzkräfte vor Ort berichten, fuhr der Audi gegen 20:30 Uhr auf der Straße „Schwanheimer Ufer“ in Niederrad. Aus bisher unbekannter Ursache befand er sich in Höhe „Alte Niederräder Brücke“ auf der Gegenfahrbahn. Daraufhin stieß er mit einem entgegenkommenden Streifenwagen der Polizei zusammen.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Straße „Schwanheimer Ufer“ war für etwa eine Stunde gesperrt, die Polizei hat den Unfall aufgenommen.

Logo