Hochzeitsfeier endet mit drei Festnahmen

Streit mit dem Wirt

Hochzeitsfeier endet mit drei Festnahmen

Mit einer Schlägerei haben sechs Gäste auf einer Hochzeitsfeier in Niedernhausen am Freitag einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Insgesamt acht Streifen waren vor Ort, und versuchten, die Situation zu beruhigen.

Wie die Polizei am Samstag mitteilt, brach während der Feier am frühen Abend gegen 17:25 Uhr ein Streit zwischen den Gästen und dem Wirt in der Festlocation aus. Insgesamt sechs Personen waren darin verwickelt. Auf die Streitigkeiten folgte schließlich eine handfeste Auseinandersetzung.

Weitere Gäste der Feier versuchten zunächst, den Streit zu schlichten und die Kontrahenten voneinander zurück zu halten. Das gelang jedoch nicht, sodass schließlich die Polizei verständigt wurde. Als die Beamten eintrafen, war die Stimmung derart aufgeheizt, dass sie um Verstärkung baten. Insgesamt acht Funkstreifen waren schließlich vor Ort.

Insgesamt drei Personen wurden festgenommen. Da alle unter Alkoholeinfluss standen, wurden ihnen Blutproben entnommen. Zwar wurden sie am Abend wieder entlassen, jetzt müssen sie jedoch mit einem Strafverfahren rechnen. Unter anderem wird ihnen gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Warum genau der Streit eskalierte, ist nicht bekannt. (pk)

Logo