Wann das Sausalitos nach Wiesbaden kommt

Nachfolger des „Coyote Cafés“

Wann das Sausalitos nach Wiesbaden kommt

Cocktailbar, Club und mexikanisches Restaurant zugleich —- für dieses Konzept ist die Restaurantkette „Sausalitos“ in vielen deutschen Städten bekannt. In Zukunft sollen sich auch die Wiesbadener auf einen Cocktail oder eine Portion Nachos treffen können. Denn nachdem das „Coyote Café“ im März seine Türen für immer schloss, kündigte sich die Kette als Nachfolger für die Räume in der Goldgasse 4 an.

Damals stand zwar noch kein genauer Eröffnungstermin fest, eine Sprecherin des Unternehmens gab aber gegenüber Merkurist bereits eine Richtung an: „Die Eröffnung ist für das 3. Quartal 2019 geplant“, erklärte sie damals. Mittlerweile müsste das Lokal also geöffnet sein, noch ist davon allerdings nichts zu sehen. Was ist aus der Neueröffnung geworden?

Wie die Sprecherin auf Anfrage mitteilt, hat sich die Eröffnung verschoben. „Aktuell ist sie für das erste Quartal 2020 geplant“, sagt sie. Wenn es soweit ist, wird es auch in der Wiesbadener Filiale der Restaurantkette mexikanische und internationale Gerichte und Getränke geben. Neben Cocktails und Longdrinks können die Wiesbadener dann Knabbereien, Burger, Tacos und Fajitas bestellen.

Wer nicht bis Anfang des Jahres warten will, kann auch in eines der Restaurants im Rhein-Main-Gebiet ausweichen. „Sausalitos“ gibt es unter anderem in Darmstadt und Mainz. (ts)

Logo