„Taksim Lounge“ zieht in die ehemalige „Burger AG“

Nach dem Aus der „Burger AG“ im vergangenen Dezember stand das Lokal in der Erich-Ollenhauer-Straße lange leer. Nun hat der Nachmieter, „Taksim Lounge“, eröffnet.

„Taksim Lounge“ zieht in die ehemalige „Burger AG“

Keine Laufkundschaft und eine stetig wachsende Konkurrenz sorgten dafür, dass die „Burger AG“ in der Erich-Ollenhauer-Straße im September schließen musste. Zuvor befand sich das Burger-Restaurant rund drei Jahre lang in Wiesbaden. Was folgte war Leerstand. Nun hat der Nachfolger eröffnet.

Breite Mischung

Dieser trägt den Namen „Taksim Lounge“ und hat seit dem 1. Mai geöffnet. Anders als sein Vorgänger will sich der Laden nicht auf eine kulinarische Richtung festlegen, sondern gleich mehrere Bereiche abdecken. So kann man dort den Tag bereits früh mit Rührei, Brötchen, Käse und frischem Obst beginnen.

Am Nachmittag kann man — zum Beispiel auf der Terrasse — Kaffee trinken und auch eine Shisha rauchen. Dort sorgen große Palmen, Sonnenschirme und Lounge-Möbel für entspannte Atmosphäre trotz Straße vor der Tür. Abends gibt es dann auch Cocktails und andere Drinks. Außerdem bietet die „Taksim Lounge“ auch diverses Finger-Food von Chicken Nuggets über Mozzarella-Sticks und Onion Rings bis hin zu Kartoffelspalten an. Dazu werden diverse Pfannengerichte serviert.

Inhaber ist kein Unbekannter

Betrieben wird die „Taksim Lounge“ von Ridvan Duran, der in der Wiesbadener Gastronomie bestens bekannt ist. Er betreibt unter anderem das Lokal „Harput Fisch“ in der Wellritzstraße. Die „Taksim Lounge“ ist montags bis sonntags durchgehend von 9 Uhr bis 22 Uhr geöffnet und befindet sich in der Erich-Ollenhauer-Straße 106. (lp)

Logo