Neues Gastronomieangebot im Luisenforum eröffnet

Im vergangenen Jahr hat die Eisdiele im Erdgeschoss des Luisenforums geschlossen. Jetzt dürfen sich die Besucher des Einkaufszentrums wieder über Eis, Waffeln und Co. freuen.

Neues Gastronomieangebot im Luisenforum eröffnet

Ein Jahr lang bot die Familie Giorgi in der Eisdiele „Cremino“ im Luisenforum ihre 24 eigens hergestellten Eissorten an. Im September 2018 war dann Schluss. Die Eisdiele zog aus dem Erdgeschoss des Einkaufszentrum aus und hinterließ eine leere Ladenfläche.

Nach fast einem Jahr Leerstand ist jetzt wieder Leben in die Räume zurückgekehrt. Wer das Luisenforum von der Luisenstraße aus betritt, kann seinen Einkauf seit Kurzem wieder mit einer Stärkung beginnen. Denn auch der Nachfolger des „Cremino“ lockt mit einer gefüllten Eistheke.

Neben Milcheis bietet das „Cap <3 cino“ auch vegane Eissorten an. Wie der Untertitel „Coffee, Ice Cream, Snacks“ verrät, gibt es aber auch warme und andere kalte Speisen. Wer bei süßen Speisen bleiben möchte, kann zwischen verschiedenen Crêpes, Waffeln und Shakes wählen. Außerdem gibt es verschiedenen Kuchen und Törtchen, dazu werden verschiedene Kaffeevariationen angeboten.

Aber auch herzhafte Snacks stehen auf der Speisekarte. So bietet das Lokal neben Panini auch Pizzen an. Die verschiedenen Pizzen können die Gäste des Lokals dann entweder vor Ort essen, oder mitnehmen. Sitzgelegenheiten gibt es direkt neben der Eistheke. Geöffnet ist das Lokal immer montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr. (ts)

Logo