Nachfolger des „Fisch Palast“ in Biebrich hat eröffnet

Zweite Filiale in Wiesbaden

Nachfolger des „Fisch Palast“ in Biebrich hat eröffnet

Seit Freitag gibt es in Biebrich eine zweite Wiesbadener „Pizzaboy“-Filiale. Das Lokal mit Lieferservice folgt auf den „Fisch Palast“, der den Laden in der Rathausstraße zum Januar 2019 geschlossen hatte.

„Eigentlich wollten wir bereits Anfang März eröffnen“, erzählt Geschäftsführer Hicham Chourak gegenüber Merkurist. Durch Corona habe sich die Eröffnung dann aber verschoben. „Stattdessen haben wir die Zeit genutzt und den Laden noch weiter verschönert“, so Chourak. Mit dem Ergebnis sei er sehr zufrieden.

Chourak und sein Bruder führen bereits seit sieben Jahren die erste Wiesbadener „Pizzaboy“-Filiale in der Moritzstraße. „Wir haben uns schon ganz früh dazu entschieden, in Wiesbaden einen zweiten Laden aufzumachen“, so Chourak. Es habe eine Weile gedauert, bis sich das erste Lokal getragen hat. „Weil es mittlerweile aber so gut läuft, wollten wir uns nun weiter ausbreiten.“

Neben den namensgebenden Pizzen in verschiedenen Varianten gibt es bei „Pizzaboy“ auch Pasta, asiatische Pfannengerichte, Burger, Schnitzel und Salate. Geöffnet hat „Pizzaboy“ in der Rathausstraße 44 von Montag bis Donnerstag von 11 bis 22 Uhr, Freitag von 11 bis 23 Uhr, Samstag von 12 bis 23 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 12 bis 22 Uhr. Die Liefergebiete findet Ihr auf der Website. (ms)

Auch interessant:

Logo