In Biebrich eröffnet eine neue Bäckerei

Nach mehr als einem Jahr Leerstand zieht „Der Köstner“ in die ehemalige Bäckerei Pfennig in der Gibb. Ab Samstag gibt es dann frische Backwaren aus der eigenen Backstube.

In Biebrich eröffnet eine neue Bäckerei

Seit etwas mehr als einem Jahr warten die Bewohner der Gibb im Stadtteil Biebrich auf die Wiedereröffnung der Bäckerei in der Weihergasse. Seit der Schließung der Bäckerei Pfennig im vergangenen Frühjahr steht das Ladenlokal leer. Frische Brötchen in Laufnähe gibt es für die Anwohner seitdem nicht mehr (wir berichteten). Das soll sich am Wochenende ändern.

Eigene Backstube

Denn in dem Eckhaus laufen die Vorbereitungen für eine Neueröffnung auf Hochtouren. Am Samstag öffnet die Bäckerei „Der Köstner“ zum ersten Mal ihre Türen und wird die Gibber wieder mit frischen Brötchen und süßen Teilchen versorgen. Diese kommen aus der eigenen Backstube im Stadtteil Kostheim, wie Inhaber Dennis Köstner erklärt.

„In Kostheim betreiben wir bereits zwei Läden, an einen ist die Backstube angeschlossen“, erklärt er. Für den Standort auf der Gibb habe man sich ganz bewusst entscheiden. „Wir wollten uns nicht mit einem neuen Laden in der Innenstadt vergrößern, sondern in einem Wohngebiet die Anwohner täglich mit frischen Produkten versorgen“, so der Inhaber.

Ungewöhnliche Zutaten

In der neuen Filiale werden ab dem Wochenende neben Klassikern wie Kaiserweck und verschiedenen Körnerbrötchen auch viele eigene Kreationen angeboten. „Im Sortiment haben wir Walnussbrötchen mit Süßkartoffel und Dinkel-Karottenbrötchen“, nennt Köstner einige Beispiele. Durch die besonderen Zutaten wolle die Bäckerei Kunden ansprechen, die auf bewusste Ernährung achten. Außerdem seien die Backwaren durch die Zutaten länger haltbar als andere. Aber auch süße Gebäcke wie Croissants, Plunder und Donuts sowie saisonale Produkte soll es künftig in der Bäckerei geben.

Die Bäckerei „Der Köstner“ eröffnet am Samstag um 6 Uhr in den kernsanierten Räumlichkeiten in der Weihergasse 14 in Biebrich. Am Eröffnungstag läuft der Verkauf bis 12 Uhr. Sonntags ist von 7 bis 11 Uhr geöffnet, ab kommender Woche von montags bis samstags ab 6 Uhr bis zum späten Nachmittag. (nl)

Logo