Im 'Studio 152' können ab dem Sommersemester 213 Studenten wohnen

Bis jetzt gibt es in Hochschulnähe wenig Wohnraum für Studenten. Ein neues Wohnheim soll die Lage entspannen. Studienanfänger können in Einzelapartments, Zweier- und Dreier-WGs unterkommen.

Im 'Studio 152' können ab dem  Sommersemester 213 Studenten wohnen

Obwohl Wiesbaden keine staatliche Uni hat, hat die Landeshauptstadt für Studenten inzwischen einiges zu bieten. Wer hier studieren will, kann das zum Beispiel an der Hochschule RheinMain, der EBS Uni für Wirtschaft und Recht oder an der Hochschule Fresenius. Und gerade weil Studienanfänger in Wiesbaden immer mehr Möglichkeiten haben, wird bezahlbarer Wohnraum knapp. Ab dem kommenden Sommersemester gibt es mehr Platz — denn dann sind im Studio 152 nagelneue Apartments und WG-Zimmer bezugsfertig.

Ausschließlich für Studenten

„Mit dem Studio 152 konnten wir eine Lücke schließen.“ - Moritz Müller, Müller Merkle Immobilien GmbH

„Wir haben festgestellt, dass es nur wenige Wohnmöglichkeiten für Stundeten in Hochschulnähe gibt“, sagt Moritz Müller, Geschäftsführer von Müller Merkle Immobilien GmbH, die das Wohnheim vermietet. Das sei schon schnell aufgefallen, als sich das Unternehmen gemeinsam mit dem Wiesbadener Projektentwickler zederbaum development zusammengesetzt habe. „Mit dem Studio 152 konnten wir eine Lücke schließen“, sagt Müller. „Der Wohnraum wird ausschließlich an Studenten vermietet.“

Das Wohnheim Studio 152 bietet Platz für insgesamt 213 Studenten. 157 von ihnen haben ihr eigenes Reich in Einzelapartments. Wer Gesellschaft braucht, kann in einer der 19 Zweier-WGs beziehungsweise einer der sechs Dreier-WGs unterkommen. Die Einzelapartments sind zwischen 21 und 35 Quadratmeter groß und kosten pauschal ab 530 Euro im Monat, die Zimmer in den WGs jeweils zwischen zehn und 19 Quadratmeter. Das günstigste WG-Zimmer ist ab 440 Euro zu haben — immer inklusive Nebenkosten und Internet. Alle Zimmer sind möbliert mit Bett, Kleiderschrank und Schreibtisch mit -stuhl — Bad und Küche gibt’s in allen Wohneinheiten.

Lidl-Filiale im Erdgeschoss

Das Studio 152 liegt im Rheingauviertel, 800 Meter von der Hochschule RheinMain entfernt. Zur EBS-Fakultät für Wirtschaft und Recht sind es drei Kilometer, zur Hochschule Fresenius 1,5 Kilometer. 2,2 Kilometer müssen die Bewohner in die Stadtmitte und zum Hauptbahnhof zurücklegen. Am besten mit dem Fahrrad, denn dafür stehen den Studis genügend Stellplätze zur Verfügung. Für Autos hingegen nicht.

Rund um das neue Wohnheim gibt’s Kneipen, Cafés und Restaurants, Parks und Sportanlagen. Und: Im Erdgeschoss des Studio 152 hat schon im Dezember eine große, neue Lidl-Filiale eröffnet. Kochabenden mit den neuen Mitbewohnern steht also ab dem 1. April nichts mehr im Wege. (ms)

Logo