Freie Fahrt am neuen Wiesbadener Kreuz

Demnächst können die Abbrucharbeiten für die zweite Brückenhälfte starten

Freie Fahrt am neuen Wiesbadener Kreuz

Die erste von insgesamt zwei neuen Brücken am Wiesbadener Kreuz ist fertig. Im Laufe des Wochenendes können Autofahrer die erste Brückenhälfte in Fahrtrichtung Würzburg benutzen. Aktuell laufen noch restliche Arbeiten an der südlichen Mittelstreifenüberfahrt der A3.

Seit September 2017 bleibt an der Brücke über der A66 kein Stein mehr auf dem anderen. Etliche Bagger kämpfen sich durch den Beton um die Fahrbahnen der A3, bis von der 1952 errichteten Brücke nichts mehr übrig ist. Während der Bauarbeiten wurde und wird der Verkehr über eine Hilfsbrücke geführt.

Nicht mehr zeitgemäß

Rund 200.000 Fahrzeuge passieren täglich die A3 und die A66 am Wiesbadener Kreuz. 1952 war die Verkehrsbelastung noch wesentlich geringer. Somit ist das Autobahnkreuz, das zu den verkehrsstärksten in Hessen gehört, den heutigen Belastungen nicht mehr gewachsen. Außerdem habe der bauliche Zustand des Bauwerks mittlerweile generell stark gelitten, sodass ein Neubau vonnöten ist, erklärt die Straßen- und Verkehrsbehörde Hessen Mobil, die die Arbeiten derzeit durchführt.

Sie gestaltet den Neubau in insgesamt sechs Bauphasen. In der ersten Phase im September 2017 wurden Hilfsbrücken montiert sowie umfangreiche Straßen- und Tiefbauarbeiten durchgeführt. In der zweiten Bauphase wurde die Brücke in Fahrtrichtung Würzburg abgerissen, für die in der dritten Bauphase ein Ersatzneubau errichtet wurde. Aktuell sind nun drei von sechs Bauphasen abgeschlossen.

„Die Baumaßnahmen für den Ersatzneubau liegen voll im Zeitplan“, sagt Gerd Riegelruth, Präsident von Hessen Mobil. „Sie soll im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.“ Mit der Fertigstellung der ersten Brückenhälfte sind nun die Voraussetzungen für den Abbruch der zweiten Brückenhälfte in Fahrtrichtung Köln geschaffen. Diese soll voraussichtlich an einem Wochenende Anfang Mai erfolgen. Für die Baumaßnahmen wird eine Sperrung der A66 nötig sein. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. (js)

Logo