Jugendlicher (16) mit Schraubendreher an Kopf verletzt

Polizei sucht Zeugen

Jugendlicher (16) mit Schraubendreher an Kopf verletzt

Ein 16-jähriger Wiesbadener ist am Freitagabend auf dem Neroberg mit einem Schraubendreher angegriffen und verletzt worden. Die Polizei fand noch in der Nacht einen Beteiligten, sucht aber weiterhin nach Zeugen.

Der 16-Jährige feierte nach eigenen Angaben mit mehreren Freunden seinen Geburtstag auf dem Neroberg. Dort näherte sich ihm und seinen Freunden gegen 22:30 Uhr eine Gruppe bestehend aus fünf jungen Männern. Die beiden Gruppen gerieten zunächst aus bislang noch ungeklärten Gründen in einen Streit. Nach Angaben des 16-Jährigen griff ihn dann eine Person mit dem Schraubendreher an und verletzte ihn am Kopf. Im Anschluss flüchtete die Gruppe. Den Hauptangreifer konnte der 16-Jährige noch beschreiben. Er trug eine auffällige weiße Jacke mit dunklem Kragen. Dann wurde der Geschädigte mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Er konnte nach kurzer Behandlung aber wieder entlassen werden.

Die Polizei leitete eine Fahndung ein. Gegen 4:45 Uhr fiel einer Streife eine Person in einem Lokal am Michelsberg auf, auf die die Beschreibung des Geschädigten zutraf. Die Jacke zeigte eindeutige Spuren einer Auseinandersetzung. Auf die Körperverletzung auf dem Neroberg angesprochen, räumte der 15-Jährige aus Taunusstein seine Beteiligung ein und wurde festgenommen. Im Anschluss übergaben ihn die Beamten an einen Erziehungsberechtigten.

Zeugen des Vorfalls sollen sich unter der Nummer (0611) 345-0 bei der Polizei melden.

Logo