Eintracht Frankfurt, TSG Hoffenheim und Hannover 96 zu Gast in Wiesbaden

Bei den „5. Wiesbadener Hallenmasters“ versuchen U-15-Fußballerinnen verschiedener europäischer Vereine am Wochenende wieder, den Ball hinter die Linie zu kriegen. Eine Show-Tanzgruppe aus Sonnenberg sorgt für die Unterhaltung.

Eintracht Frankfurt, TSG Hoffenheim und Hannover 96 zu Gast in Wiesbaden

Am Wochenende bekommt Wiesbaden hohen Besuch. Unter anderem sind Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach, der FC Augsburg und die TSG Hoffenheim zu Gast in der Landeshauptstadt. Doch nicht etwa die Kicker der Profi-Bundesligisten, sondern der weibliche Nachwuchs: Die U-15-Juniorinnen kicken am 5. und 6. Januar bei den „5. Wiesbadener Hallenmasters“.

Und dabei sah es so aus, als könne das Turnier nicht stattfinden. Der Vorjahressieger SK Slavia Prag musste kurzfristig absagen. „Wir freuen uns über die kurzfristige Zusage des TSV Schott Mainz, die das Feld jetzt komplettieren“, heißt es auf der Homepage des Turniers.

Und während auch die Mädels des FSV Hessen Wetzlar, der FCO St. Gallen, des MSV Duisburg, des 1. FFC Frankfurt, der SGS Essen und — na klar — der Talentförderung Wiesbaden versuchen, das Runde ins Eckige zu befördern, sorgt die Tanzformation Galaxy aus Sonnenberg für gute Stimmung.

Los geht das Turnier am Samstag, den 5. Januar um 10 Uhr in der Sporthalle am Elsässer Platz. Der Eintritt ist frei. (js)

Logo