Salzbachtalbrücke wird am Samstagabend gesperrt

Fahrtrichtungen wechseln in der Nacht

Salzbachtalbrücke wird am Samstagabend gesperrt

Auf der Salzbachtalbrücke stehen am Wochenende wieder Sperrungen an. Das teilt Hessen Mobil mit. Demnach werden auf dem Bauwerk transportable Schutzwände durch Barken ausgetauscht. Dafür muss die Fahrbahn der A66 in der Nacht von Samstag auf Sonntag freigehalten werden. Dabei wechseln die gesperrten Fahrtrichtungen ab.

Ab 22 Uhr am Samstagabend kann die Brücke nicht mehr in Richtung Rüdesheim befahren werden. Die Sperrung des Fahrstreifens soll bis circa 2 Uhr am frühen Sonntagmorgen dauern. Ab dann wird die Gegenfahrbahn, die in Richtung Frankfurt führt, gesperrt. Hessen Mobil plant, dass die Fahrbahn ab etwa 6 Uhr am Sonntag wieder befahren werden kann.

In der Nacht werden Umleitungen eingerichtet. Fahrer, die während der Sperrung ab dem Abend in Richtung Rüdesheim wollen, können ab der Anschlussstelle Mainzer Straße über die B263, die B54 und B262 fahren.

Wer in den frühen Morgenstunden in Richtung Frankfurt muss, kann entweder ab dem Schiersteiner Kreuz über die A643, die B262, die B54 und die B455 fahren und von dort aus wieder auf die A66 kommen, oder über die Biebricher Allee auf die B54 und die B455 fahren, bis es wieder auf die A66 geht. (ms)

Logo