Wiesbadener Restaurant schließt nach 35 Jahren

Aus für griechisches Lokal in Biebrich

Wiesbadener Restaurant schließt nach 35 Jahren

Das griechische „Restaurant Athen“ in der Wiesbadener Äppelallee hat nach 35 Jahren für immer geschlossen. Das teilten die Betreiber, die Familie Zafiris, auf Facebook mit.

Wegen eines Trauerfalls in der Familie sei es nicht möglich gewesen, das Restaurant zu öffnen. „Wir haben uns bemüht, in der Zeit einen Nachfolger zu finden, aber leider kam es nicht zu einer Einigung“, heißt es in dem Post. „Mit großem Bedauern möchten wir Euch deshalb mitteilen, dass das Restaurant Athen nach über 35 Jahren für immer schließt.“

Die Familie Zafiris bedankt sich für das Vertrauen und die Treue ihrer Gäste. Die wiederum bedauern das Ende des Traditionslokals sehr. Insgesamt 64 Kommentare gibt es bis jetzt unter dem Post, dazu 127 Reaktionen. „Wir werden das leckere Essen und die Gastfreundlichkeit sehr vermissen“, schreibt eine Userin, eine andere findet: „Tolles leckeres Essen, hervorragender Service und sehr faire Preise. Danke für alles.“

Logo