Schlachthof: Mann sticht mit abgebrochener Glasflasche zu

Opfer in der Schulter getroffen

Schlachthof: Mann sticht mit abgebrochener Glasflasche zu

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag am Schlachthofgelände mit einer abgebrochenen Flasche um sich gestochen. Dabei wurde ein 28-Jähriger an der Schulter verletzt.

Laut der Polizei kam es am Schlachthofgelände gegen 3:10 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Gruppen. Im Verlauf des Streits stach der Täter mit der abgebrochenen Flache zu und traf einen 28-Jährigen an der Schulter. Er wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Nach der Tat floh der Täter zu Fuß in Richtung Hauptbahnhof.

Der Täter soll ca. 19-22 Jahre alt sein, kurze schwarze Haare haben und mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein.

Logo