Mann verleiht Fahrrad und wird von fünf Jugendlichen zusammengeschlagen

Polizei sucht nach Tätern

Mann verleiht Fahrrad und wird von fünf Jugendlichen zusammengeschlagen

Ein 31-Jähriger ist am Dienstagabend in der Murnaustraße von mindestens fünf jungen Männern geschlagen und getreten worden. Die Polizei sucht jetzt nach den Tätern.

Aktuellen Ermittlungen nach, ist die Gruppe gegen 22:15 Uhr mit dem 31-Jährigen ins Gespräch gekommen. Sie baten ihn darum, sein Fahrrad kurz für eine Probefahrt auszuleihen. Als sein E-Mountainbike samt unbekanntem Fahrer auch nach längerer Wartezeit nicht zurückkehrte, fragte er, wo sein Rad bleibt.

Daraufhin sei er von den jungen Männern attackiert worden. Auch als er schon am Boden lag, wurde er weiter geschlagen und getreten. Die Gruppe flüchtete schließlich in Richtung Bahnhof. Der 31-Jährige wurde erst im Krankenwagen und dann in einem Krankenhaus behandelt.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu dem Fall. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der erste war circa 1,70 Meter groß, etwa 17 Jahre alt und hatte eine breite Nase, einen braunen Stoppelbart und einen Boxerschnitt. Er trug ein hellbraunes Tanktop und eine kurze Hose.

Der zweite Täter war circa 1,75 Meter groß, etwa 18 Jahre alt und schlank. Er trug ein weißes T-Shirt mit Muster (evtl. grün).

Der dritte Täter hatte eine dunkle Hautfarbe und Dreadlocks.

Der vierte war circa 1,65 Meter groß und zwischen 13 und 15 Jahre alt. Er hatte blonde gegelte Haare, die Seiten waren auf null rasiert. Außerdem hatte er eine dickliche Figur und trug ein schwarzes T-Shirt und eine kurze Hose.

Ein weiterer Täter wurde als circa 1,65 Meter groß und zwischen 14 und 15 Jahre alt beschrieben. Er hatte dunkle Haare und die Seiten auf null rasiert. Er hatte ebenfalls eine dickliche Figur und trug ein rotes T-Shirt. Es könnte sich um ein Trikot gehandelt haben.

Das Haus des Jugendrechts der Polizei in Wiesbaden hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0611 / 345 - 0 entgegengenommen.

Logo